Eine Infektion mit dem Coronavirus erfolgt durch Tröpfchen und kleinste Teilchen (Aerosol) schon beim Ausatmen und Sprechen. 

 

Deswegen sollten Termine so oft wie möglich als Videosprechstunde stattfinden.

therapie-hütte

Schön, dass Du da bist! Ich bin Kristof Schulze: Psychotherapeut für junge Menschen bis zum Alter von 21 | Ich wohne in Berlin und arbeite in Eisenhüttenstadt | Dort biete ich Diagnostik und Psychotherapie bei psychischen Erkrankungen

Ich biete eine bestimmte Form der Psychotherapie an: Die Verhaltenstherapie (VT). In einer VT geht es darum, Menschen zu befähigen, ihre Probleme selbst in den Griff zu bekommen.

 

 

 

Die meisten Menschen haben die Vorstellung von Psychotherapie als "Redekur". So bezeichnete Sigmund Freud seinen psychoanalytischen Ansatz. Eine VT unterscheidet sich jedoch davon.

 

Ein VT-Therapeut ist nicht zu einer externen Heilung von Patienten in der Lage, sondern er zeigt Menschen transparent, wie sie Verantwortung übernehmen können für ihr Verhalten, um dadurch zu einer Reduktion von Krankheitssymptomen zu gelangen.

 

Deswegen ist es entscheidend, dass Patienten und ihr soziales Umfeld (Eltern, Lehrer, Erzieher, Betreuer) ein möglichst umfassendes Wissen über die Faktoren bekommen, die psychische Erkrankungen verursachen und aufrechterhalten und wie sie die psychische Gesundheit fördern können.

 

In der Psychoanalyse wird der Patient aufgefordert, während der Therapiesitzung <<alles zu sagen, was ihm durch den Kopf geht>>. In einer VT dagegen gibt es spezielle Behandlungsprogramme. Der Patient soll vor allem zwischen den Terminen die Maßnahmen umsetzen.

 

Die VT hat kein Geheimwissen. Patienten und ihre Bezugspersonen sollen (und müssen) alle Informationen kennen über die Abläufe, Wirkweisen und Maßnahmen der Behandlung. Auf meiner Website findest du dazu die wichtigsten Infos.