Beendigung der Therapie (Phase #5)

Die Therapie endet, wenn die von deiner Krankenkasse genehmigten Therapiestunden aufgebraucht sind, oder wenn du die Therapieziele erreicht hast, oder wenn absehbar ist, dass die Ziele leider nicht erreicht werden können.

 

Grundsätzlich kann die Therapie (also der "Behandlungsvertrag" zwischen mir und dir) von beiden Seiten aus jederzeit beendet werden. Falls du die Therapie beenden möchtest, bitte ich dich, mir das mitzuteilen: Einerseits, da ich auf deine Entscheidung eingehen möchte, andererseits, da ich am Therapieende immer ein Formular ausfüllen muss für deine Krankenkasse.

 

Ich beende Therapien von meiner Seite aus, wenn du mehrfach nicht zu vereinbarten Terminen erschienen bist, wenn wir keine Arbeitsbeziehung aufbauen können (deine Mitarbeit in der Therapie, das Erledigung von Therapie-Hausaufgaben) oder wenn aus anderen Gründen Therapieziele nicht erreichbar seinsollten.


Bei einem geplanten Therapieende wird eine Rückfallprophylaxe durchgeführt.