Medien in der Psychotherapie

Filme können die Gefühle von Menschen ansprechen und ihre Sichtweisen verändern - etwas, das auch in Psychotherapien geschieht. Ausgewählte Filme können Patienten therapiebegleitend empfohlen werde. Im therapeutischen Gespräch können Lernerfahrungen oder Gemeinsamkeiten mit dem eigenen Leben besprochen werden. Eine Empfehlung, die für viele Patienten einer kognitiven Verhaltenstherapie passend erscheint:

 

Alles steht Kopf (Originaltitel: Inside Out)

Literatur

Spielfilme in der Psychotheapie (B. Fellinger)