Was du wissen musst

Das Problem mit den Terminen

In ländlichen Regionen in Deutschland beträgt die Wartezeit auf einen Therapiebeginn durchschnittlich etwa 6 Monate. Die Berufsverbände fordern, dass mehr Psychotherapeuten die Erlaubnis bekommen, eine Praxis zu eröffnen. Der Bundesausschuss und der Landesausschuss haben jedoch beschlossen, dass es keinen Bedarf dafür gibt: In Brandenburg gebe es in den meisten Regionen zu viele Ärzte und Psychotherapeuten (Überversorgung).

 

Auch mich kontaktieren wöchentlich viel mehr neue Patienten als ich behandeln kann. Ich habe viel darüber nachgedacht, wie ich dieses Problem lösen kann: Statt wöchentlich, nur vierzehntägig Termine zu vereinbaren, verdoppelt die Zahl der Patienten, die ich behandeln kann. Mehr Gruppentherapien anbieten statt Einzeltherapien, ist eine weitere Möglichkeit, mehr Patienten zu erreichen. Trotzdem reicht reicht die Zeit nicht. Mein Ansatz ist: Neue Patienten können zeitnah ein Erstgespräch in meiner Sprechstunde bekommen - mehr Termine kann ich aber nicht anbieten, sondern nur eine Warteliste führen. Für die Wartezeit gebe ich dir Therapieaufgaben.


Was du tun kannst

Überprüfe, welche weiteren Hilfen es gibt

Es gibt verschiedene Hilfsangebote. Informiere dich, welche weiteren Hilfen es außer einer ambulanten Psychotherapie noch gibt. Insbesondere bei familiären Problemen haben Kinder, Jugendliche und Eltern einen Anspruch auf Hilfen zur Erziehung durch den Allgemeinen Sozialen Dienst.

Überprüfe, ob eine Verhaltenstherapie zu dir passt

Du kannst dein Therapie-Wissen vergrößern, um vorab herauszufinden, ob eine Verhaltenstherapie das ist, was zu dir passt und was du machen möchtest. Da Verhaltenstherapie Hilfe zur Selbsthilfe ist, ist es notwendig, dass du ein Experte wirst für deine Problematik und deren Lösungen. Ich habe ein paar Artikel geschrieben, in denen es darum geht, was in einer Therapie passiert. Und du findest Ratgeber, Links, Apps und Online-Programme für Patienten, Eltern und Lehrer. Meine Empfehlung: Schau dir als Erstes die Therapie-Phasen an.

Überprüfe, ob andere Therapeuten freie Termine haben

Marzena Jarzabek (Tel. 0176-62124527), Friedrich-Engels-Str. 1, 15890 Eisenhüttenstadt.

 

Psychotherapeutinnen für Kinder und Jugendliche in Frankfurt (Oder):

  • Cathleen Kahl und Sabine Brückner (Tel. 0335-4015071)
  • Kerstin Roske (Tel. 0160-90649541)
  • Ulrike Kaschel (0335-6659999)
  • Kinder- und Jugendpsychiaterin: Eliska Reinhold (Tel. 0335-52116582).

Die Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg soll gesetzlich Versicherten helfen, einen Termin bei einem Psychotherapeuten zu vermitteln. Erreichbar ist die Terminservicestelle unter Tel. 0331-98229989. Du kannst dich informieren, wie dies abläuft.

 


Literatur

Los geht's: Aktiv warten auf einen Therapieplatz (F. Wendrich)